Escort Köln | Unser gemeinsames Date

Was mich als Escort Dame an Köln reizt…

Sowohl im Privaten als auch als Escort Dame freue ich mich über jede Verabredung im schönen Köln. Ich liebe die rheinländische Offenheit und besonders die Kölsche Frohnatur. Mittlerweile lebe ich ja schon einige Jahre direkt neben der Rheinmetropole und möchte die Nähe zu Köln nicht missen. Auch als Escort durfte ich schon einige wunderbare Stunden in Köln verleben. Aber was macht diese Stadt so besonders? So besonders für mich?

Auf den ersten Blick verbirgt Köln seine Schönheit und seinen Charme hinter den schroffen Fassaden der Nachkriegsarchitektur. Aber schon einige Augenblicke später sind es die Details und das Savoir Vivre des Rheinlands, welche jeden verstehen lassen:

Köln ist lebendig

In Köln pulsiert das Leben. Ob man am Rhein entlang spaziert, den Platz vor dem Dom überquert, sich durch die Schildergasse zwängt oder auf der Ehrenstraße einen Kaffee trinkt – in Köln ist einfach emme wat loss, wie der Kölner selbst sagen würde.

Köln ist abwechslungsreich

Egal in welcher Stimmung ich bin – in Köln finde ich immer etwas zu tun. Ob im hippen Ehrenfeld mit seinen kleinen Boutiquen und dem faszinierenden Pulsieren der Jungen und Kreativen, im gediegenen Sülz, im schicken Bayenthal oder im lebendigen Nippes. Ob Shopping oder Entspannung, Stadtkultur oder Natur. In Köln gibt es einfach alles – von Vintage kleidung bis hin zu Designerlabels, von großen Ketten bis hin zu kleinen Geschäften, Bistros und Restaurants für Liebhaber. Und natürlich für den Abend auch den ein oder anderen Weinkeller, eine Whiskey lounge oder ganz traditionell, das Brauhaus. Ob man stundenlang in Einkaufsstraßen shoppen will oder lange Spaziergänge durch Parkanlagen und Grüngürtel pflegen will, alles ist möglich.

Locations in Köln

Großstadt-Flair am Rhein, viele Restaurants, Bars und Clubs bieten fast endlose Möglichkeiten für ein Date mit mir. Ich empfehle Dir das

Hyatt Hotel

lieber Gentleman. Es zeichnet sich durch seine zentrale Lage, umwerfendes Design und eine einzigartige Atmosphäre aus. Außerdem werden Diskretion und Service hier besonders groß geschrieben.

Savoy Hotel

Am sehr zentralen Savoy schätze ich die erotischen Themensuiten, leicht schummrig und – etwas plüschig… Die Chance auf ein Zimmer mit Whirlpool solltest du ebenfalls nicht verpassen. Ansonsten machen wir uns eine schöne Zeit im hauseigenen Spa. Solltest Du Dir besonders viel Privatsphäre wünschen, gibt es die Möglichkeit große Appartements zu buchen. Sie sind größer, haben aber die gleiche Preisklasse. Für unser leibliches Wohl wird fußläufig im Luciano und im Da Damiano bestens gesorgt werden.

Wasserturm Hotel

Im Wasserturm Hotel kann ich Dir besonders die Deluxe Maisonette Suiten empfehlen, mit tollem Ausblick und Zugang zum Rondell des Hotels. Dort können wir mit einem Glas Wein in den Himmel schauen und auf einen tollen Abend anstossen. Ich sage dir – was Bratt Pitt begeistert, soll für uns gerade gut genug sein!

Das moderne aber deshalb nicht weniger schöne Pullmann Hotel bietet die Möglichkeit direkt ins Restaurant La Vita gegenüber zu gehen. Und klassisch italienisch ist doch wirklich nie verkehrt, oder?

Das Dorint Hotel ist ein echtes Business-Hotel, aber ein sehr gemütliches. Im Hotel findest du auch Harrys Bar . Das Ambiente ist generell sehr entspannt, die Einrichtung geschmackvoll und die Cocktails himmlisch. Samstag und Sonntag abend gibt es sogar Live-Musik!

Le Moissonnier

Das Restaurant Le Moissonnier ist wirklich jedem Feinschmecker in Köln ein Begriff. Es vereint eine hervorragende Küche, beste Zutaten und ein grandioses, typisch französisches Ambiente. Die kleinen Tische laden zu angeregten und anregenden Gesprächen ein und die Bedienung, der Sommelier und die Käseauswahl zum Dessert suchen Ihresgleichen. Für mich ist es das beste französische Restaurant Kölns und zu jeder Zeit einen Besuch wert.

Start typing and press Enter to search