Helena Hetaira und Mia testen den Satisfyer Pro 4 Couples

von Mia | 25/04/2021 | BETTGEFLÜSTER

Angeprie­sen, gefei­ert und empfoh­len: Wir wollten wissen, ob der Satisfyer Pro 4 Couples auch ein spannen­der und abwechs­lungs­rei­cher Lustge­ber für unsere Körper ist. 

Zwei heiße Girls und ein viel gelob­tes Sextoy!  Kann es unseren Wünschen gerecht werden?

Mia Elysia testet den Satisfyer Pro 4 Couples

Natür­lich habe ich mich riesig gefreut, als Helena mir ihr Lieblings­toy zugeschickt hat- war aber skeptisch, da ich den Satisfyer schon in dreifa­cher Ausfüh­rung besitze und immer eher ein müdes Lächeln dafür übrig hatte. Zu genau muss der Aufsatz passen, zu exakt muss die richtige Stelle gefun­den werden- nur damit es dann doch zu inten­siv ist.

Beim Satisfyer 4 couples dann dasselbe Problem. Der Aufsatz scheint noch kleiner und härter zu sein als bei den Anderen und will mich nicht richtig glück­lich machen. Dann probiere ich den Schaft- erst etwas unange­nehm, er ist unten relativ spitz zulau­fend und wie soll der Aufsatz gleich­zei­tig auf meiner Klito­ris bleiben? Das Ding ist viel zu kurz! Nach einigem Rumpro­bie­ren sitzt er dann- und vibriert sehr angenehm in mir. Erfah­rung beim Solosex also: durchwachsen.

Beim Paarsex kann der Satisfyer aller­dings noch weniger punkten- mit etwas Geduld ist Platz „für zwei“, aller­dings verschiebt er sich bei jedem Stoß, rutscht raus und die Tasten werden „gedrückt“. Angenehm ist es für beide Seiten nicht- kurzer­hand wird er also aus dem Bett beför­dert. Der Satisfyer – nicht der Mann 😉 

Mia Elysia Independent Escort auf dem Bett

Helena spricht über ihr Erlebnis

Druck­wel­len­vi­bra­to­ren? „Kann man ja mal auspro­bie­ren“, dachte ich und hab mir den Satisfyer Pro 4 Couples bestellt. Gelie­fert mit USB Ladeka­bel, das Aufla­den ging zum Glück recht schnell.

Mit dem Schaft in mir und dem oberen Teil an meiner Klito­ris ging’s los. Beides kann man separat einschal­ten. Die Druck­wel­len lassen sich in der Inten­si­tät verstel­len. Anders, als bei einem Vibra­tor erzeu­gen die Druck­wel­len einen Unter­druck, der sich ähnlich anfühlt wie ein geschick­ter Mund, der sich durch saugen und lecken mit dem Kitzler beschäf­tigt. Alleine durch die Druck­wel­len könnte ich schon kommen…

Mit der zusätz­li­chen Vibra­tion des Schafts, wurde es ziemlich inten­siv. Und nass 😉

Keine Minute bis zum ersten Orgas­mus. Die Druck­wel­len stellen für mich jeden Vibra­tor in den Schat­ten, der Schaft ist für mich das I‑Tüpfelchen. Ich liebe das Teil!

P.S. Der Test inklu­sive Partner steht noch aus, aber ich benutze den Satisfyer Pro 4 Couples auch ständig zweck­ent­frem­det für mich alleine 😉

Helena Hetaira Escort