Lovense Sex Toy test

Mai 18, 2020

Als das neue Supertoy wird der Lush von Lovense gehandelt- wird er diesem Ruf gerecht? Jein…

Hin und wieder bekomme ich neben anderen tollen Gaben von besonders aufmerksamen Gentleman ein Toy geschenkt was selbst mir neu ist und direkt ausprobiert werden darf!

Was beim Lush von Lovense direkt ins Auge fällt, ist die schöne Verpackung und die tolle samtene Oberfläche. Als echtes Mädchen gefiel mir natürlich auch die Farbe auf Anhieb. Zum Glück wurde mir das Spielzeug nicht nur süffisant lächelnd sondern auch frisch geladen überreicht. Sogleich ging es ab ins Bad um das schöne Stück „in Betrieb“ zu nehmen 😉
Anfänglich war ich von der Größe etwas überrascht aber mit ein paar Sekunden Geduld und Gleitgel findet der Lush schnell seine Position. Beim gehen merkt man das Spielzeug nur leicht und angenehm erregend…

Anschließend beim Dinner wurde ausgerechnet beim Bestellen des Weins der Test gemacht. Wie hieß mein Lieblingswein nochmal?! Als der Kellner sichtlich irritiert dann weg war setzten wir uns verschwörerisch nebeneinander. Der Gentleman hatte sich schon im Vorhinein kundig gemacht und die Fernbedienung- App „Lovense Remote“ installiert. Diese koppelt mit dem Lush (hoffentlich auch immer mit dem Richtigen!) und bietet vielerlei Optionen. Von der manuellen Eingabe bis hin zu abspeicherbaren Patterns, Loops und einer Weckfunktion des Vibrators ist so gut wie alles machbar. Das Koppeln funktioniert anfangs absolut ohne Störung, ich empfinde die Intensität der Muster sogar relativ schnell als zu heftig. Nur 1/3 der Maximalintensität wird unser Spielbereich. Wir lachen und probieren die verrücktesten Reihenfolgen. Sogar der Beat des Lieblingssongs soll simuliert werden können. Während des Essens belassen wir es bei dem Reiz des „sich ausgefüllt“ Fühlens.

Dann beim Bestellen des Desserts ein kokettierender Blick meines Gegenübers. Anschließend etwas prüfend, dann fragend. Ich verstehe langsam worauf er hinaus will. Aber nein- nichts. Gemeinsam wird gerätselt… vielleicht schon leer? Nein, nach 1,5 Stunden sporadischer Benutzung eigentlich ausgeschlossen. Schnell ist das Problem gefunden. Connecting…

Diese Meldung verfolgt uns leider den restlichen Abend und drückt etwas auf die Stimmung. Überfragt hängen wir minutenlang über dem Handy. Versuche einen erotischen Weckruf für den frühen Morgen einzurichten bleiben leider ebenfalls erfolglos.

Um den Lush dennoch nochmal in Aktion zu erleben verschicke ich am nächsten Tag sogenannte „Control Links“. Mit diesem Link kann man komplett die Kontrolle über sein Gerät für einen vorher festgelegten Zeitraum „aus der Hand geben“. Das funktioniert, wenn auch mit dem Hinweis es mit der Intensität nicht zu übertreiben, erstaunlich gut.

Und auch nach Ablauf des Kontroll- Links bleiben wir noch etwas zu zweit….

AKTUELLE LAGE

Aufgrund der aktuellen Lage biete ich bis auf weiteres ausschließlich Dinner- und Kulturdates unter Einhaltung der Hygienevorschriften an. Diese eignen sich hervorragend für ein Kennenlernen und können nach Aufhebung der Einschränkungen gerne weiter vertieft werden.
close-image

Mia's Newsletter

Du möchtest über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde Dich bei meinem Newsletter an!
ANMELDEN
close-link

This Area is Widget-Ready

You can place here any widget you want!

You can also display any layout saved in Divi Library.

Let’s try with contact form: