Erfüllte Fantasie im Duo Date

Nov 24, 2021

Ein Spielzeug für Zwei

Für mein Duo Date mit Salomé Estelle bin ich ein ganzes Stück gefahren. Da aber meine Beifahrerin außerordentlich hübsch und reizend war, verging die Fahrt wie im Flug. Schon im Vorhinein sagte mir Salomé, dass sie mit ihrem Kunden gerne als Pärchen auftreten würde und ich als “Spielzeug” dazugebucht werden sollte. Wie sehr wir drei in diesem Szenario aufgehen würde, zeigte sich erst später…

Nachdem wir luxuriös gegessen hatten, gingen wir aufs Zimmer. Salomé begleitete mich ins Bad und half mir, mich herzurichten.

Alles an mir sollte perfekt sein für den Herren, zu Ende vorbereitet werden sollte ich allerdings vor seinen Augen. So führte mich Salomé anschließend ins Schlafzimmer und begann, mir die Strapse anzuziehen, die sie ausgewählt hatte. Zu den passenden Strümpfen kamen wir nicht mehr.

Mein Anblick, wie ich brav und aufmerksam dort in schwarzer Lingerie vor den Beiden stand, und Salomés Finger über meine Beine glitten, ließen das Kopfkino des Herren ins Unermessliche steigen.

“Strümpfe braucht Mia nicht, sie ist perfekt”, drängte er.

“Nun präsentiere mir, wen du mir hier mitgebracht hast.” Er hatte sich vollkommen auf Salomés Urteil verlassen und sich komplett überraschen lassen. Nun sollte ich mich bewähren. Ich spürte, wie ich mich noch etwas aufrechter hinstellte – ich wollte Salomé keine Schande bereiten

“Zieh sie aus. Zeig sie mir”, hauchte er, aber ohne den Blick von mir zu abzuwenden. “Zeig mir ihren Körper. Aber langsam…”

So begann Salomé, sanft meine Schulter zu küssen und meinen Bh Träger hinuntergleiten zu lassen. Sie hatte mich bereits nackt gesehen, aber mich nie wirklich berührt. Ich sah, wie auch ihre Begierde stieg. Ihre Berührungen bereiteten mir Gänsehaut und dies blieb nicht unbemerkt. Der Kunde lächelte mich überlegen und herausfordernd an, behielt seine Hände aber bei sich. Nur Salomé durfte mich berühren und dies tat sie ausgiebig.

Als mein Bh fiel, entfuhr ihm ein Stöhnen. “Wow”, entglitt es ihm. Nun kniete sich Salomé vor mich und begann, meinen Strapsgurt zu öffnen und meinen Slip hinunter zu ziehen. Dabei drehte sie mich, damit dem Kunden meine Vorderansicht noch eine quälend lange Minute verborgen blieb.

Sie griff meinen Hintern und spreizte meine Backen, um die Vorfreude des Kunden weiter anzufachen. Ihm gefiel sichtlich, was er sah und welches Präsent sie ihm mitgebracht hatte. Dann zog Salomé mich zu sich hinunter, um mich vorsichtig zu küssen. Dabei präsentierte ich, nicht ganz unfreiwillig, erste Einblicke in meinen intimsten Winkel und bückte mich eventuell wenige Zentimeter mehr, als es nötig gewesen wäre, um ihre Lippen zu erreichen…

Salomé stand nun auf und drehte mich wie eine Ballerina auf meinen High Heels. Ich spürte die Blicke des Herren förmlich auf mir. Aber er hatte noch nicht genug gesehen. Er forderte Salomé auf, meine Schamlippen mit ihren Fingern zu spreizen. Ich rückte mit meinen Beinen pflichtbewusst etwas weiter auseinander, was der Kunde nicht unkommentiert ließ.

“Mia kann es wohl kaum erwarten, unser Spielzeug zu sein.” Meine vor Feuchtigkeit glänzenden Schamlippen gaben ihm Recht. Von Gier getrieben berührte er sich selbst. Um seine Aufmerksamkeit wieder und Lust wieder komplett auf mich zu fokussieren, schob Salomé ihren Zeigefinger ein winziges Stück weiter in mich hinein. Ein unkontrolliertes Aufstöhnen konnte ich nicht unterdrücken. Als sie begann, genüsslich meine Feuchtigkeit von ihrem Finger zu lecken, wusste ich, dass mich nun nichts mehr vor seiner Lust schützen würde…

 

– Ende Teil 1 –

Bist du inspiriert?

Du möchtest dich auch so erfüllt fühlen? Von mehreren Frauen angehimmelt und verwöhnt? Du möchtest der Mittelpunkt einer wundervollen erotischen Fanstasie sein? Deiner Fantasie mit zwei oder sogar mehr Schönheiten an deiner Seite?
Lass deinen Wunsch in Erfüllung gehen…

Mia's Newsletter

Du möchtest über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde Dich bei meinem Newsletter an!
ANMELDEN
close-link